KINDERGARTENERWEITERUNG

2018 | Bad Birnbach | Deutschland

Ein Kindergarten wächst – um zwei Gruppenräume, einen Bewegungsraum sowie Räume für Personal und Verwaltung. Entstanden ist ein zweigeschossiger Erweiterungsbau, der die Formensprache des Bestands weiterführt, sich bei der Wahl der Materialien jedoch unterscheidet. Der Anbau schafft eine Verbindung zwischen dem bestehenden Kindergarten und der Kinderkrippe. Großflächige Verglasung und viel Holz sorgen für eine natürliche Belichtung sowie vielfältige Ausblicke. Durch Spielgalerien in den Gruppenräumen entsteht ein spannendes Raumkonzept, das den Kindern die Möglichkeit gibt, sich zurückzuziehen.

Bauaufgabe: Erweiterung des bestehenden Kindergartens
Bauherr: Marktgemeinde Bad Birnbach
Bauort: 84364 Bad Birnbach

Typologie: Bildungsbauten
Nutzfläche: 450 qm Erweiterungsfläche
Struktur: Holzrahmenbauweise, Massivbauweise
Energiekonzept: Luftwärmepumpe

Architektur: Wenzl Architekten I Passau, freie Mitarbeit Stefan Zöls
Bauleitung: Berger Architekten I Rotthalmünster
Statik: IB Frankenberger I Pocking
ELT: Bauer+Graf Engineering I Pfarrkirchen
H/L/S: IB Reinisch I Eggenfelden
Brandschutzkonzept: KAUPA Ingenieure I Windorf
Visualisierung: Tom Berg – visualizingarchitecture I Köln, Maximilian Zöls

Projektstatus: in Bearbeitung